Gewebeschlauchdichtung

für den Brand- und Hitzeschutz

Die Gewebeschlauchdichtung dient zur Abdichtung feuerbeständiger Bau- und Konstruktionsabschnitte. Die Dichtung besteht aus einem beschichteten Glasfasergewebeschlauch, versehen mit einer Selbstklebeausrüstung zur einfachen und schnellen Montage. Diese Dichtung erlaubt einen kostensparenden und einfachen Aufbau von Türkonstruktionen in Verbindung mit der Rex-Brandschutzpappe flaton VPG 12.

Anwendung

Die Gewebeschlauchdichtung schützt zuverlässig Türfugen gegen die erste Feuer- und Hitzebelastung. Eingesetzt in:
  • Brandschutztüren
  • Datensicherungsschränken
  • Tresoren
  • Chemikalienschränken
  • Sicherheitsschränken
  • Gefahrstoffschränken
  • Dokumenten- und Wertschränken
  • Druckflaschenschränken

Eigenschaften
  • schnelle und unkomplizierte Montage
  • gute Abdichtung bei geringem Gegendruck
  • gute Anpassung durch leichte Verformung
  • hohe Kompressibilität erlaubt größere Bauteil-Toleranzen
  • geringe Wärmeleitung durch breites Luftpolster
  • hohe Formbeständigkeit im Anpreßzustand bei Temperaturanstieg bis 600 °C
Druckansicht  Seitenanfang